Download: Hilfe bei der Anlage EKS

Heute wag ich mal etwas ganz Neues: Ich biete eine Excel-Tabelle zum Download an, die beim Ausfüllen der Anlage EKS hilft.

Ich bin nicht die einzige Selbständige, die Unterstützung vom Jobcenter bekommt. Zum (Weiter-)Beantragen dieser Hilfe muss die Anlage EKS (Erklärung zum Einkommen Selbständiger) ausgefüllt werden, und zwar viermal im Jahr: Beim Beantragen müssen vorläufige Angaben über Einnahmen und Ausgaben für den sechsmonatigen Bezugszeitraum gemacht werden; nach Ablaufen des Zeitraums muss man das noch einmal machen, dieses Mal mit den endgültigen Angaben.

Anlage EKS


Für den Antrag und die Formulare muss man natürlich genau Buch über Einnahmen und Ausgaben führen. Ich mache das gerne ganz altmodisch auf Papier in einem Ordner, weil ich dann am besten den Überblick behalte.

Damit ich aber nach sechs Monaten nicht Stunden damit verbringen muss, alle Beträge zusammenzurechnen und in das Formular einzutragen, habe ich mir zusätzlich eine Excel-Tabelle angelegt, in der ich die Einnahmen und Ausgaben gleich in der Form zusammenfasse, wie sie vom Formular verlangt werden.

Die von der Tabelle ausgerechnten Zahlen kann ich dann direkt in die Anlage EKS eintragen. Der errechnete monatliche Durchschnitt aller Ausgaben und Einnahmen wiederum ist sehr praktisch für die vorläufigen Angaben.

Ich finde meine Tabelle enorm hilfreich, und weil ich finde, dass wir Existenzgründer, Kleinunternehmer und Freiberufler zusammenhalten sollten, stelle ich sie hier zum Download bereit.

Excel-Tabelle zur Anlage EKS
Laden Sie hier die Tabelle herunter.

Das Verwenden der Tabelle ist ganz einfach:

1. Zellen mit Kommentaren haben ein kleines rotes Eck oben rechts. Der Kommentar wird bei Mouseover sichtbar. Alternativ können Sie mit Rechtsklick die Möglichkeit „Kommentare einblenden“ aufrufen.

2. Die Namen der Monate können Sie nach Wunsch anpassen oder löschen.

3. Die Summen der eingegebenen Beträge berechnet die Tabelle selbst. Sie können das sehen, wenn Sie meine beispielhaften Beträge in den nicht unterlegten Zeilen ändern, dann ändert sich auch immer die monatliche, die Gesamt- und die durchschnittliche Summe. In den nicht unterlegten Zeilen tragen Sie bitte ihre eigenen Beträge ein.

4. Die grün unterlegten Zellen im Tabellenblatt „Vorlage Formular EKS“  füllen sich selbst aus. Naja, eigentlich füllen Sie die aus, indem Sie nämlich die entsprechenden Angaben in den anderen Tabellenblättern machen, also die Betriebseinnahmen im Tabellenblatt „A1 Betriebseinnahmen“ usw.  Die Tabelle übernimmt die entsprechenden Werte dann.

5. Ich habe für die Punkte A1, B4, B10 und B14g der Anlage EKS eigene Tabellenblätter angelegt, weil ich nur bei diesen Punkten regelmäßig mehr als einen Eintrag habe, also eine Auflistung brauche. Sie können die Tabelle natürlich jederzeit für Ihre Zwecke erweitern.

Ich freue mich auf Ihr Feedback!

 

8 Gedanken zu „Download: Hilfe bei der Anlage EKS

  1. Hallo Alexandra,

    vielen Dank für Deine EKS Betriebseinnahmen Ausfüllhilfe Tabelle.
    Eine Frage: Hast Du auch eine Vorlage für die übrigen Seiten: Betriebsausgabe ?
    Das würde mir sehr helfen als Vorstellung – wie ich mich am besten Strukturiere.
    Vielen Dank für Deine zeitnahe Rückantwort,

    Birgit Fersch

    1. Hallo Birgit,

      die Excel-Tabelle hat mehrere Blätter, „hinter“ dem Hauptblatt sind dieSeiten für Büromaterial, Versicherungen & Beiträge und „Sonstiges“. Das sind die Punkte, die für mich wichtig waren. Falls ich dazukomme, werde ich aber mal sehen, ob ich auch für die anderen Ausgaben noch Tabellen basteln kann.

      Liebe Grüße
      Alexandra

  2. Hallo Alexandra,

    ganz herzlichen Dank für deine Arbeit, die du dir gemacht hast.
    Als ehrenamtlicher Moderator/Leiter des Gesprächskreises Anonyme Insolvenzler – Hannover erlebe ich immer wieder, wie schwer sich so manches Mal Selbständige tun, mit dem Formblatt EKS umzugehen. Oftmals füllen sie es ad hoc, vor Ort, in Jobcentern aus. Deine Vorlage würde ich gerne an die Betroffenen weitergeben.

    Herzliche Grüße aus der Metropolregion Hannover

    Heinrich
    (Heinrich Scheuerlein)
    Mutmacher für Selbständige

  3. Hallo Alexandra! Erstmal ein riesen Dankeschön für dein grosses Herz und Fürsorge für uns Anderen. Nun ich habe soweit all meine Sachen eingetragen, natuurlich meine individuellen Rubriken gekennzeichnet. ich bin eine Null in Excel blicke aber relativ gut durch dank deiner Vorgabe. Doch nun steh ich auf dem Schlauch. Denn soweit ich verstehe sollte sich im „Vorlage Formular EKS“ nun alles automatisch eintragen/ auflisten – die Rubriken und die Summen, oder nicht? Denn es stehen immernoch deine Rubriken da. Meine sind leider andere . Oder trage ich diese manuell ein? Oh ich hoffe du oder jemand anderes kann mir hier zu Hilfe stehen und guten Rat geben. Herzliche Grüsse, Christina

  4. Hallo Fr. Preis,
    danke für Ihre tolle Tabelle, auf die ich zufällig gestossen bin.
    Sie wird mir das Ausfüllen der EKS sehr erleichtern.

    Eine Frage habe ich jedoch noch.
    Bei den Ausgaben sind m.W. die Netto-Beträge der Kosten zu erfasssen.
    Da ich keine Hinweise auf die Mwst. und keine entsprechende Berechnungen gefunden habe, haben Sie wohl in Ihren Beispielen schon die Netto-Beträge erfasst. Oder ist hier meine Info bzgl. der Netto-Beträge falsch?
    Ich habe trotz Internetrecherche hierüber leider keine wirklich verläßlichen Infos finden können.

    Vielleicht können Sie mir weiterhelfen? Eine kurze Antwort

    Liebe Grüsse
    Elmar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.